Tipps

Da haben wir den Salat! Frische Ideen für genussvolle Grillpartys

15 Juli 2022

Klar – so eine Bratwurst darf auf keinem Barbecue fehlen. Und allein der Duft marinierter Spareribs löst wahre Glücksgefühle aus. So richtig in Szene gesetzt werden all diese Köstlichkeiten aber erst durch eine passende Beilage – Salate zum Beispiel. Diese sind für uns der heimliche Star des Grillabends. Denn was hier aus Tomaten, Büffelmozzarella oder Kichererbsen entsteht, lässt jedes Genießerherz höher schlagen. Kein Wunder: Einfachste Zutaten, Gewürze und Öle lassen sich immer wieder aufs Neue kombinieren, variieren und an den persönlichen Geschmack anpassen. Da kann kein Steak der Welt mithalten! 

 

Salate sind alles - nur nicht langweilig!

Gesund, aber wenig aufregend? Nur eine Mischung aus grünen Blättern und dem immer gleichen Gemüse? Grillsalate gelten häufig als die Leibspeise genussfeindlicher Selbstoptimierer, die nach der Joggingrunde morgens um fünf erst einmal eine kalte Dusche nehmen. Salate haben eben mit vielen Vorurteilen zu kämpfen. Zu Unrecht! Denn Salate sind nicht nur gesund, sondern vor allem unglaublich abwechslungsreich! Italienische Vorspeisen wie die legändere Caprese schicken uns auf eine Reise in die Toskana und ein Feta-Melonen-Salat lässt uns selbst die Hitz griechischer Sommer mit einem Lächeln auf den Lippen ertragen. Wer möchte, kann mit Salaten ganz neue Küchen und Kulturen kennenlernen. Exotische Gewürze wie Kurkuma sorgen dabei für ein original orientalisches Feeling und bringen Farbe auf den Teller!

 

Die besten Rezepte für Grillsalate

Anders gesagt: Salate sind sich für nichts zu schade, schnell zubereitet und immer ein Genuss. Der Beweis? Unsere Top-3-Rezepte für perfekte Grillsalate. Von fruchtig-frisch bis deftig-herb ist hier alles dabei, was Sie für eine gelungene Grillparty brauchen – ob im Garten, auf der Terrasse oder auf dem Balkon! Wir wünschen viel Spaß beim Ausprobieren und vor allem: Guten Appetit!

Melonen-Feta-Salat

 

Zutaten für 4 Personen:

  • eine Wassermelone
  • eine große Gurke
  • 200 g Fetakäse
  • ein Bund Minze
  • eine Limette
  • 6 EL Olivenöl
  • 3 EL Weißweinessig
  • eine Prise Meersalz
  • schwarzer Pfeffer

 

Zubereitung:

1. Die Wassermelone halbieren und in Würfel schneiden.

2. Die Gurke waschen, Enden entfernen, halbieren und das Kerngehäuse mit einem Löffel entfernen. In 0,5 cm dicken Scheiben schneiden

3. Melone und Gurke in einer Schüssel mit etwas Salz mischen und zum Durchziehen für 30 Minuten beiseitestellen.

4. Die Minze waschen, trocknen und in dünne Streifen schneiden.

5. Den Feta auf Küchenkrepp abtropfen lassen und anschließend in Würfel schneiden.

6. Für das Dressing die Limette halbieren und den Saft auspressen. Mit dem Öl, Essig, Salz und Pfeffer vermengen.

7. Nun den Salat auf einer Platte anrichten und das Dressing darauf verteilen.

Kichererbsensalat mit Tomaten

 

Zutaten für 4 Personen:

  • eine Dose Kichererbsen
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 TL Paprikapulver geräuchert
  • grobes Meersalz
  • schwarzer Pfeffer
  • ½ TL Kurkuma
  • 150 g Erbsen
  • 250 g Kirschtomaten
  • ein Bund Petersilie
  • eine rote Zwiebel
  • 150 g Feta

 

Zubereitung:

1. Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

2. Die Kichererbsen mit Wasser abspülen, dann vorsichtig mit einem Küchentuch abtrocknen. In eine Auflaufform geben und mit dem Olivenöl und den Gewürzen vermengen.

3. Die Zwiebel häuten und in Ringe schneiden, zu den Kichererbsen geben und für 25 Minuten goldgelb backen.

4. In der Zwischenzeit die Erbsen in kochendem Wasser für 3 Minuten blanchieren.

5. Tomaten waschen und halbieren.

6. Den Feta in Würfel schneiden.

7. Die Petersilie waschen, trocken tupfen und fein hacken!

8. Sobald die Kocherbsen fertig gegart sind, mit den restlichen Zutaten vermengen.

9. Gegebenenfalls mit Salz und Pfeffer würzen und noch warm servieren.

Caprese Salat

 

Zutaten für 4 Personen:

  • 800 g bunte Tomaten
  • 300 g Büffelmozzarella
  • 200 g Rucola
  • 25 g Pinienkerne
  • Saft einer halben Limette
  • 6 EL Olivenöl
  • 3 EL Balsamicoessig
  • grobes Meersalz
  • schwarzer Pfeffer
  • einige Blätter Basilikum

 

Zubereitung:

1. Die Tomaten waschen und in Scheiben schneiden.

2. Den Rucola waschen und in mundgerechte Stücke schneiden, in eine Salatschüssel geben. Die Tomaten darauf verteilen.

3. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett leicht anrösten (so lange bis sie anfangen zu duften), leicht abkühlen lassen und beiseitestellen.

4. Für das Dressing Limettensaft, Öl, Essig, Salz und Pfeffer miteinander verrühren.

5. Nun den Büffelmozzarella auf den Salat geben und das Dressing darüber verteilen.

6. Mit Basilikum und einigen Scheiben Baguette servieren.

 

Über die FOODISTAS

Die Foodistas sind 2 x 2 Schwestern und Freundinnen, die ihre Leidenschaft für gutes Essen teilen. Tine, Jasmin, Tanja und Carina entwickeln leckere Rezepte mit Fisch, Fleisch und Vegetarischem. Sie backen und kochen stets saisonal und inspirieren in vielen Geschmacksrichtungen. Mehr leckere Rezeptideen und kulinarische Einblicke finden Sie hier: https://foodistas.de/.