Tipps

Tolle DIY Idee für Ostern

12 März 2021


Wärmende Sonnenstrahlen auf dem Gesicht und fröhliches Vogelgezwitscher im Ohr – oh ja, der Frühling steht in den Startlöchern. Mit den Frühlingsgefühlen steigt auch die Vorfreude auf Ostern. Und was darf zum Osterfest nicht fehlen? Richtig, die Oster-Eier. Für unsere Osterdeko hat Lea Löw @mamahoch.fuenf ein schönes Oster-DIY mit Trockenblumen entwickelt, dass die obligatorischen Eier neu interpretiert.

Trockenblumen sind nach wie vor ein großer Deko-Trend. Sie sind pflegeleicht, lange haltbar und einfach wunderschön. Die filigranen Draht-Eier können als Anhänger vielseitig dekoriert werden. Auf Frühlingszweigen in einer Vase, als hübsche Wand-Anhänger oder auf kleinen Oster-Geschenken machen sich die Trockenblumen-Eier besonders gut.


Was Sie benötigen:

  • Trockenblumen
  • Basteldraht
  • Gartenschere | Schere
  • Heißklebepistole

Anleitung:

  • Aus dem Basteldraht werden Eier geformt, anschließend muss der Draht durch erneutes Umwickeln verstärkt werden. Damit Sie die Trockenblumen-Eier aufhängen können, muss etwas Draht überstehen.
  • Ihre ausgewählten Trockenblumen müssen nun zurechtgeschnitten und mit dem Basteldraht um die Drahteier gewickelt werden.
  • Zum Schluss kleben Sie mit der Heißklebepistole noch eine Trockenblume auf das Drahtende, so wird dieser verdeckt und die Trockenblumen-Eier sind bereit zum Aufhängen.


Das Ergebnis: