Wohntrends

Festliche Tischdeko für ein schönes Weihnachtsfest

03 Dezember 2020

Musterring | Esszimmergruppe TAVIA

Neben dem Weihnachtsbaum und natürlich den Geschenken ist vor allem eine Sache an Weihnachten nicht wegzudenken: das Essen! Schon Wochen im Voraus zaubern wir Bleche, voll mit Plätzchen, Berge von Lebkuchen, Christstollen und andere Leckereien. Die Krönung ist dann das Dinner an Heiligabend, bei dem wir mit der Familie zusammensitzen und es uns bei Kerzenlicht und einem leckeren Festmahl gut gehen lassen. Hier hat jede Familie ihre eigene Tradition: Weihnachtsgans oder Kartoffelsalat mit Würstchen, jedes Jahr das gleiche oder immer neu gedacht, vor der Bescherung oder danach… die Hauptsache ist das Beisammensein – und das natürlich in schönem Ambiente!

Wir haben drei tolle Frauen zu ihren Weihnachtstraditionen, ihren Einrichtungshighlights und ihren Tischdeko-Ideen für den Abend befragt. Eins kann schon vorweg verraten werden: Knallige Farben und extrovertierten Glitzer sucht man in diesem Jahr vergebens. Stattdessen liegt der Fokus auf dunklen, ruhigen Farben, kombiniert mit weißem Geschirr und lebhaften grünen Akzenten. Außerdem – wie könnte es anders sein – geht nichts über Kerzen, Kerzen, Kerzen!

Für alle, die noch auf der Suche nach Inspirationen für die eigene Weihnachtstafel sind: Hier finden Sie schöne und stimmungsvolle Ideen für eine moderne und dennoch festliche Tischdekoration.

Ich heiße Irina, bin 38 Jahre alt und arbeite als Diplom-Kauffrau. Zusammen mit meinem Mann und meinen zwei Kindern wohne ich im Ruhrgebiet. In meiner Freizeit beschäftige ich mich leidenschaftlich gern mit den Themen  Backen, Interior und Floristik.


Wie wirst du dieses Jahr Weihnachten feiern? 
Mit wem und was wird es zu essen geben?

Dieses Jahr werden wir Weihnachten wahrscheinlich nur mit Oma und Opa verbringen, wenn es möglich ist. Am Heiligen Abend sind wir meistens bei denen eingeladen, und am 1. Weihnachtstag laden wir dann ein. Bei uns gibt es traditionell Pute, die mein Mann zubereitet.


Wie sieht deine Weihnachtsdekoration dieses Jahr aus? Findet sich der Stil auch in deiner Tischdekoration wieder?

Die Weihnachtsdeko wird aus ganz vielen Kerzen, Sternen, Gestecken und dezenten Lichterketten bestehen. In diesem Jahr habe ich für meine Verhältnisse viel selbst gebastelt. Daher werde ich die Tischdeko schlicht halten.


Wie sah deine Tischdekoration im letzten Jahr aus? Was ist dieses Jahr anders?

In diesem Jahr möchte ich mehr mit Naturmaterialien dekorieren, im Unterschied zum letzten Jahr.


Woher ziehst du die Inspiration für deine Weihnachtsdekoration?

Ich lasse mich viel bei Instagram inspirieren. Aber letztendlich mache ich das nach Gefühl, was mir gerade gefällt und was mit zwei kleinen Kindern geht.


Was darf für dich auf einem festlich gedeckten Tisch nicht fehlen?

Ich finde Stoffservietten sehr schön und speziell zu Weihnachten dürfen natürlich Kerzen/Lichterketten nicht fehlen.


Was ist beim Thema Tischdekoration für dich ein No-Go?

Ich mag in letzter Zeit keine klassische Streudeko, da es zu Kleinteilig ist und außerdem achte ich darauf weniger Plastik zu nutzen.


Welches Dekorationsdetail in deiner Tischdekoration gefällt dir besonders gut?

Wenn es um die Weihnachtsdeko geht, dann mag ich das Gesteck, das ich selbst gebastelt habe, und die Eukalyptus-Zweige als Alternative zum klassischen Tannengrün. Ansonsten bin ich immer wieder von unseren Weingläsern begeistert. Ich finde, dass sie den Tisch sofort festlich aussehen lassen.

 

 

Mein Name ist Alla, ich bin 39 Jahre alt und gemeinsam mit meinem Mann und unseren 3 Kindern lebe ich in einer Stadtvilla in Hamburg.

Wie wirst du dieses Jahr Weihnachten feiern? Mit wem und was wird es zu essen geben?

Wie in den letzten Jahren wird es bei uns Gans mit Kartoffelknödeln und Rotkraut geben. Rotwein darf natürlich auch nicht fehlen. Wir feiern dieses Jahr nur zu fünft, da sämtliche Großeltern weit weg wohnen und auch dieses Jahr nicht kommen können.

Wie würdest du deinen Einrichtungsstil beschreiben?

Eine Mischung aus modernem skandinavischen Design und etwas Metropolitan. Weiß, schwarz, braun und beige dominieren bei uns. Wir mögen Holz gerne, da es viel Wärme und Gemütlichkeit ausstrahlt.

Wie sieht deine Weihnachtsdekoration dieses Jahr aus? Findet sich der Stil auch in deiner Tischdekoration wieder?

Dieses Jahr wird die Weihnachtstischdeko schwarz-weiß werden, wie unsere Küche. Diese Farben dominieren bei uns überall in der Einrichtung.

Was darf für dich auf einem festlich gedeckten Tisch nicht fehlen?

Schönes edles Geschirr und Kerzen bringen direkt Feierlichkeit auf den Tisch.

Welches Dekorationsdetail in deiner Tischdekoration gefällt dir besonders gut?

Ich liebe die Kerzenständer und Eukalyptus, als moderne Alternative zu Tanne.

Hast du einen Tischdeko-Tipp, den du unseren Lesern verraten willst?

Wie überall ist bei mir das Motto: weniger ist mehr. Am besten man konzentriert sich auf höchstens 2 Grundfarben und sorgt mit frischen Blumen bzw. Pflanzen für Farbtupfer.

Ich bin Dani, 35 Jahre alt und wohne mit meinem Mann in Franken. Ich bin aktuell in Elternzeit und habe zwei Kinder. Nachdem wir 2017 in unser eigenes Haus gezogen sind, habe ich meine Leidenschaft fürs Dekorieren entdeckt.


Wie wirst du dieses Jahr Weihnachten feiern? Mit wem und was wird es zu essen geben?

Wir feiern dieses Jahr im engsten Familienkreis mit meinen Eltern und meinem Bruder. Beim Essen halten wir es an Heiligabend eher schlicht, aber lecker. Bratwurst, Brötchen und Sauerkraut mit Sauce. Am ersten und zweiten Weihnachtsfeiertag darf es dafür dann etwas opulenter sein.

Wie würdest du deinen Einrichtungsstil beschreiben?

Meinen Einrichtungsstil kann man wohl am ehesten als modern-minimalistisch bezeichnen. Zum Glück hat auch mein Mann selten etwas an meiner Dekoration auszusetzen. Meistens gefallen uns beiden die gleichen Möbel und Accessoires. Qualität steht dabei vor allem bei Möbeln für uns an erster Stelle. Was Farben und Materialien angeht, haben es uns Eiche, generell helles Holz, schwarz, Anthrazit und weiß/hellgrau angetan. Farbliche Akzente setzen wir gern mit frischen Blumensträußen, getrockneten Gräsern und zur Weihnachtszeit auch mit frischen Kiefern- und Olivenzweigen.

Was ist beim Thema Tischdekoration für dich ein No-Go?
Was ich gar nicht mag, sind völlig überfüllte Tische. Weniger ist mehr lautet mein Motto. Außerdem sollte alles farblich aufeinander abgestimmt sein.


Welches Dekorationsdetail in deiner Tischdekoration gefällt dir besonders gut?

Besonders gut gefallen hat mir das matt-schwarze Edelstahlbesteck. Schwarzes Besteck ist ja eher unüblich, passt aber super zu meiner Tischdeko.